AxSun Solar produziert kundenspezifische Photovoltaik-Module in Deutschland

AxSun Solar stellt kundenspezifische Photovoltaik-Module her
AxSun Solar stellt kundenspezifische Photovoltaik-Module her

Die AxSun Solar GmbH & Co.KG (Laupheim) fertigt individuell zugeschnittene poly- und monokristalline Solarmodule in verschiedenen Größen, die miteinander verschaltet werden können. Zum Angebot zählen auch Dreiecksmodule, die hässliche Absätze auf dem Dach schließen, und Module für 12-V-Anwendungen für Camping, Segeln und Golfcarts. Neuestes Highlight ist das Modul „Premium Black“ mit einer Nennleistung von 270 Wp.


„Die Anfragen und Aufträge von Händlern aus Deutschland, die zunehmend wieder mehr auf Qualität denn auf Quantität setzen, wachsen täglich und auch das internationale Interesse ist seit der Intersolar 2013 immens gestiegen“, berichtet Geschäftsleiter Bernd Sütel.

Module werden in drei Zyklen getestet
Mit ungewöhnlichen Prüfungen werde bei AxSun Qualität gesichert. So würden die Module  zum Beispiel einen so genannten 3-Zyklentest durchlaufen. Branchenüblich ist sei nur ein Zyklus. Dieser simuliert in einer Klimakammer einen 30 jährigen Jahreszeiten-Zyklus mit allen Witterungsunbilden. Die AxSun–Module produzierten auch nach 3 solcher Tests immer noch zuverlässig Strom, betont das Unternehmen. Das sei weit mehr, als  die Normen fordern.

 

„Made in Germany“ heißt bei AxSun wirklich „Herstellung in Deutschland“
Fast täglich würden Besucher aus dem In- und Ausland durch das Werk geführt.  Die Nachfrage nach Werksbesichtigungen sei eine Folge der so genannten Label-Produkte, meist aus Fernost, die in Deutschland als „made in Germany“ verkauft würden, bei denen aber meist nur der Aufkleber deutsch sei. Bei AxSun bedeute „made in Germany“ auch wirklich „Herstellung in Deutschland“!

 

Eigene und hochwertige  Module erforderte sehr viel Mut in einer  Zeit, in der andere deutsche Hersteller schon gegen die Insolvenz kämpften und der Markt von chinesischen Billigmodulen überschwemmt wurde, betont AxSun.

 

Für Bürger und Gewerbebetriebe im Hausgebiet sei es möglich, ihre geplante PV-Anlage inklusive der erforderlichen Projektierung,  direkt vom Hersteller zu beziehen. Für alle anderen Interessenten stünden bundesweit Fachpartner zur Verfügung.

 

Quelle: AxSun Solar GmbH & Co. KG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Zurück